Benutzer J!2.5

geschrieben von

Diese Doku beschreibt die CLM-Benutzerverwaltung bezogen auf CLM unter J!2.5, in Teilen deckungsgleich mit CLM unter J!1.5   Stand 06.04.2013

 

Hier werden die Benutzer des CLM Systems angelegt und verwaltet.

Bis auf den ersten Nutzer sind bei einer Neuinstallation keiner Nutzer im System vorhanden. Der erste Nutzer wird beim Start des CLM festgelegt, er ist automatisch CLM-Administrator unabhängig von seiner Nutzerstufe im Joomla !

Es empfiehlt sich, vor Eingabe einer Liga die zugehörigen Nutzer wie Staffelleiter und Mannschaftsführer einzugeben. Dies ist aber nicht verpflichtend, allerdings können Sie dann natürlich auch keine Mannschaftsführer zuweisen.

Wenn Sie bestehnde Nutzer des Joomla Systems in den CLM übernehmen wollen, wählen Sie "Neu" dort ist eine Option zur Übernahme vorhanden.

Filter :

Zur gezielten Suche stehen ihnen die Filter Saison, Verein, Benutzergruppe und Status zu Verfügung.

Der Filter Benutzertzyp zeigt ihnen alle Benutzer der gewählten Benutzerstufe an.

Die Informationsübersicht :

  • "Benutzer" ist der vollständige Name des Benutzers.
  • "Funktion" ist die Funktion, auch Benutzergruppe genannt, die der Nutzer im CLM inne hat.

  • Es gibt standardmäßig folgende Benutzergruppen/Funktionen mit Zugang zum Backend der Seite:
    • Administrator
    • DV Referent
    • DWZ Referent
    • Spielleiter
    • Staffel- und Turnierleiter
    • Staffelleiter
    • Staffelleiter II
    • Turnierleiter
    • TL für Mannschaftsturniere
    Alle weiteren Standard-Benutzerstufen haben nur Zugang zum Frontend der Seite :
    • Jugendwart
    • Damenwart
    • Vereinsleiter
    • Vereinsspielleiter
    • Vereinsjugendwart
    • Vereinsdamenwart
    • Mannschaftsführer
    • Spieler
    Benutzer, die zwar einen Joomla Account haben, aber nicht im CLM System gespeichert wurden, haben keinen Zugriff auf die CLM Funktionen !

    Welcher Benutzer welche Rechte hat wird unter "Besonderheiten" erklärt.

  • "Verein", der Verein des Nutzers, wichtig für eine Zuordnung zu den Mannschaften.
  • "Mitgliedsnummer" im Verein
  • "Saison", die Saison für die der Nutzer erstmal eingerichtet wird, in forlgenden Saison kann die Funktion "Übernahme aus dem Vorjahr" genutzt werden. 
  • "aktiv" zeigt ein blauen Haken, wenn der Nutzer sich im Joomla bzw. CLM angemeldet hat, ansonsten sehen Sie ein rotes Kreuz.
  • "Mail" zeigt mit blauen Haken bzw. rotem Kreuz an, ob dem User eine Accountmail geschickt wurde.
  • "freigegeben". Ist der Nutzer gesperrt, kann er sich nicht mehr anmelden, Ergebnisse abgeben etc.

Reihenfolge und ID bedürfen keiner weiteren Erklärung.

Dieses Menü hat Besonderheiten, die erklärt werden müssen :

Wenn ein neuer Benutzer angelegt wird, erstellt das System einen dazugehörigen Joomla-Nutzer. ( Technische Info : Das ist nötig damit überhaupt eine Anmeldung an Joomla und am CLM erfolgen kann, betrifft sie aber nur wenn Sie Joomla-Administrator sind. Den Nutzern wird, sofern sie es nicht ändern die Joomlanutzerstufe Manager bei Backend Zugang bzw. Registered bei Frontendzugang zugewiesen)
Dem Nutzer wird noch keine E-mail zugesandt. Der Hintergrund, mit dem dies geschieht, ist folgender: Sie können in aller Ruhe eine Liga erstellen und alle Daten eingeben, wenn alles vorbereitet ist, verschicken Sie die Accountmails und setzen die Liga auf "veröffentlicht".

Sie können grundsätzlich nur eine Benutzerstufe bearbeiten die niedriger als die eigene ist. Ausnahmen sind das Bearbeiten des eigenen Benutzers, sowie Administratoren die alle anderen Nutzer bearbeiten können. Häufig arbeiten nur der/die Admin mit der Benutzerverwaltung

Im folgenden werden die Standard-Benutzergruppen kurz vorgestellt. In der Doku "Benutzergruppen" finden Sie weitere Infos sowie eine Anleitung, wie Sie eigenen Benutzergruppen anlegen können:

Standard-Benutzergruppen mit Zugriff auf die Administration (das Backend) :

Der Administrator kann, mit Ausnahme der duch das Parametersystem ausgeblendeten Elemente, auf alles zugreifen. Die Optionen des Parametersystems können ausschließlich vom Administrator ein- oder ausgeschaltet werden.

Der DV Referent hat umfassende Rechte u.a. mit Zugriff auf die Nachmeldung, aber keine Rechte für Datenbankarbeiten, CLM-Einstellungen und Benutzerverwaltung

Der Spielleiter hat alle Rechte für alle Ligen, Einzel- und Mannschaftsturniere sowie Vereine

Der DWZ Referent hat Zugriff auf die Elobase Auswertung und das Aktualisieren der internen DWZ-Datenbank.

Der Staffel- und Turnierleiter hat ausschließlich Zugriff auf seine Ligen und Turniere sowie zugehörige Mannschaften aber einschl. Liga/Turnierdetails und Ergebnisbearbeitung.

Jeder Staffelleiter hat ausschließlich Zugriff auf seine Ligen und Mannschaften aber einschl. Ligadetails und Ergebnisbearbeitung.

Der Staffelleiter II hat ausschließlich Rechte auf seine Ligen bzgl. der Ergebnisbearbeitung. Die weiteren Daten zur Liga werden hier durch einen Admin gepflegt.

Jeder Turnierleiter hat ausschließlich Zugriff auf seine Turniere aber einschl. Ligadetails und Ergebnisbearbeitung.

Jeder TL für Mannschaftsturniere hat ausschließlich Zugriff auf seine Turniere und Mannschaften aber einschl. Turnierdetails und Ergebnisbearbeitung.

 

Benutzergruppen mit Zugriff auf den öffentlichen Bereich (das Frontend) :

Damenwart, Jugendwart, Vereinsleiter, Vereinsspielleiter, Vereinsjugendwart, Vereinsdamenwart und Spieler haben wie unter J!1.5 nur die Berechtigung als registrierter Nutzer im Frontend.

Der Mannschaftsführer kann Ergebnisse und Meldelisten abgeben und die Adressdaten  des Vereins ändern.

 

Benutzer anlegen

Wenn Sie einen Nutzer anlegen wollen, geben Sie einfach alle Daten ein und drücken auf "Speichern" oder "Anwenden".

Wollen Sie einen Joomla User in den CLM übernehmen, müssen Sie nur Funktion, Verein, Saison und published wählen und den User im "Joomla User übernehmen" Kontext Menü auswählen. Drücken Sie anschließend auf "Speichern" oder "Anwenden". Der Joomla User ist damit in den CLM integriert worden.

Die eingegebene Email Adresse darf noch nicht im CLM oder Joomla verwendet worden sein ! Ansonsten bekommen Sie eine Fehlermeldung und das Speichern wir abgebrochen.

 

Ändern von Benutzern

Das Vorgehen ist selbsterklärend. Erhält oder verliert ein Benutzer durch die Änderung die Backend-Berechtigung, wird dies gemeldet.

Mehr in dieser Kategorie: Benutzer »
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok