Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Bug in Paarungsliste ?

Bug in Paarungsliste ? 1 Jahr 5 Monate her #6109

  • cannibalo
  • cannibalos Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 167
  • Karma: 1
Hallo zusammen,

Es geht um folgendes.
Wir tragen zur Zeit ein Weihnachtsopen aus und nützen dabei auch Bye's, also wer aussetzt bekommt einen halben Punkt gegen ein Bye.
Damit der CLM das übernimmt, gebe ich in Swisschess ein Sonderergebnis ein, also 0,5-0 bzw. 0-0,5. (mit der normalen, von Swisschess dafür vorgesehenen Eingabe bei Bye's geht es nicht, der CLM übernimmt dann den halben Punkt nicht, wäre vielleicht etwas für zukünftige Verbesserungen).
Das funzt so auch, in der Tabelle wird der halbe Punkt übernommen.
Aber nicht in der Paarungsliste der nächsten Runde, der Spieler, der also in der vierten Runde ein Bye (0,5 Punkte) bekommen hat) steht dann in der Paarungsliste der 5. Runde ohne diesen halben Punkt da.
Hier der Link zum Turnier: Paarungsliste

Dort in Paarung 11 wird der Spieler Aubertin mit 2 Punkten angezeigt, obwohl er 2,5 Punkte hat und das in der Tabelle auch korrekt angezeigt wird.

Vielen Dank im voraus für eure Hilfe und guten Rutsch ins neue Jahr.
bernd
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Bug in Paarungsliste ? 1 Jahr 5 Monate her #6111

  • kbaerthel
  • kbaerthels Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 894
  • Dank erhalten: 31
  • Karma: 5
Ja, hier scheint ein kleiner Bug vorzuliegen.
Die Bearbeitung wäre bei vorliegenden Testdaten einfacher. Können wir/ich die SWT-Datei des Turniers bekommen?

Die prinzipielle Abbildung von Bye-Regelungen im CLM ist ein anderer Punkt und wird sicher etwas länger dauern. Auch hier würden Testdaten helfen, z.B. eine SWT-Datei mit Sinne von Swiss-Chess eingegebenen Byes.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Bug in Paarungsliste ? 1 Jahr 5 Monate her #6112

  • cannibalo
  • cannibalos Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 167
  • Karma: 1
Hallo Klaus,

Datei im Anhang.

LG
bernd
Anhang:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Bug in Paarungsliste ? 1 Jahr 5 Monate her #6113

  • pierre
  • pierres Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 958
  • Dank erhalten: 29
  • Karma: 9
m.E. trägt swiss-chess hier etwas zu dem Problem bei. Oder aber die künstliche Einführung eines bzw. mehrerer Spieler "Bye". Die dann nur in einer Runde auftreten. Hinzukommt die gewählte StandardSetzung 1 - 1/2 - 0
Also bei Sieg ein Punkt, bei Remis 0.5 Punkte und bei Verlust 0 Punkte.

Schaut man in die swiss-chess-datei in die Runde 4:
Stellt dort die Paarungen/Ergebnisse und auch die Rangliste nach Runde 4 dar.

- Dann steht beim Spieler Albertin einmal in der Paarung/Ergebnisauflistung das Sonderergebnis 1/2 - 0. gegen ein "Bye".

- In der Rangliste aber stehen beim Spieler Albertin 3 Siege und eine Niederlage. D.h. dieses SonderErgebnis wird in Swiss-Chess in der Übersicht wie ein Sieg dargestellt. Das ist das Überraschende. Ein Spieler, der aussetzt bekommt einen Sieg zugesprochen.... Aber intern wird das nur mit einem halben Punkt gezählt. Das ist etwas im Widerspruch zu der oben bereits erwähnten StandardSetzung von einem Punkt für einen Sieg. Hier würde man, wenn man nur die Rangliste beschaut, 3 Punkte bei dem Spieler erwarten.

- Könnte man sich vielleicht behelfen, wenn man in swiss-chess die Paarungen gegen ein Bye mit 0.5 - 0.5 eingibt? Dann kommt das in der Rangliste im Überblick auch als remis rein.
Dann kämen beim SWT-Import auch diese SonderPaarungen wohl gleich mit dem richtigen Ergebnis rein :)

Weiterhin würden dann Irritationen vermieden, wenn man am Ende die Anzahl der Siege als eine Feinwertung hat.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Bug in Paarungsliste ? 1 Jahr 5 Monate her #6114

  • cannibalo
  • cannibalos Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 167
  • Karma: 1
Hallo Pierre,

So einfach sollte man es sich jetzt nicht machen, das ganze auf Swisschess zu schieben...:-)
Der CLM bekommt ja ein eindeutiges Ergebnis geliefert, also 0,5-0 und zeigt den halben Punkt ja in der in der Tabelle auch korrekt an.
Das bedeutet, IM CLM widersprechen sich die Ausgabe der Tabelle, mit der Ausgabe der Paarungsliste....
Ich nütze die neueste Version von Swisschess, die jetzt auch mit dem Swissmanager arbeiten kann.
Und wenn ich dieselbe SWT-Datei dorthin hochlade, werden Tabelle und Paarungsliste korrekt angezeigt, schau hier: Turnier

LG
Bernd
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Bug in Paarungsliste ? 1 Jahr 5 Monate her #6115

  • pierre
  • pierres Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 958
  • Dank erhalten: 29
  • Karma: 9
hallo Bernd,
ich wollte es uns nicht einfach machen. mir schien du brauchst was schnelles..
Und das schnellste dazu könnte die Eingabe der Bye-Paarungen als remis sein.

Die Variante mit dem "Bye" und dem halben Punkt war bisher von keinem verlangt.
Am Saubersten wäre es die eingebaute swt-Einstellung "Bye" zu nehmen. Das ist klar. Dazu ist aber die Interpretation dieser Ergebnisform zu programmieren. da sind wir dran...

und wie man sieht.... Bei der behelfsweisen Einführung der vielen "Bye"-Teilnehmer kommt auch swiss-chess in ein unsauberes Fahrwasser. Das wollte ich ausdrücken.

Bei der Übergabe an chess-results bedient sich swiss-chess des kleinen Trickes, seine Daten in eine xml-Datei zu konvertieren. die dann übertragen wird. und kann dabei seine Interna übertragen ohne dass chess-results etwas davon wissen muss.
Die Generierung der xml-Datei ist das neue in swiss-chess 9.x... gab es bei 8.x noch nicht...

Weil es die xml-Schnittstelle bisher nicht gab, gingen wir einen anderen Weg um die Daten zu übernehmen. Das macht hier den Unterschied. Wir sind daran.
es ist schön zu wissen dass der Import einer swt 9.x Datei auch in praxi funktioniert. Da hat sich ja auch in den Datenformaten einiges geändert.

um das mit den Bye-Paarungen adhoc gleich richtig im CLM anzuzeigen, der Vorschlag "Bye-Paarungen" für eine kurze Übergangszeit wie remis einzugeben. Und nicht als Sonderergebnis 0.5:0 - das eben auch von sw-chess nicht klar dargestellt wird... und z.b. zu falschen Platzierungen führen kann, wenn die Siegwertung eine der Feinwertungen im Turnier ist :)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.138 Sekunden
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok