Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Rücktritt einer Mannschaft - Wie verfahren?

Rücktritt einer Mannschaft - Wie verfahren? 2 Monate 1 Woche her #6482

  • kbaerthel
  • kbaerthels Avatar
  • Offline
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK_ADMIN
  • Beiträge: 956
  • Dank erhalten: 34
  • Karma: 5
Leider kommt es vor, dass eine Mannschaft während der Saison vom Spielbetrieb zurücktreten muss. CLM hat dafür die Funktion „Annullieren“ im Mannschaftsmanager. Diese Funktion setzt alle Kämpfe der Mannschaft auf 0:0; weder die Mannschaft selbst noch der Gegner erhalten Mannschafts- oder Brettpunkte.

Jetzt mussten wir feststellen, es gibt Turnierordnungen, die festlegen, die betroffene Mannschaft erhält weder Mannschafts- oder Brettpunkte doch der Gegner erhält die Mannschaftspunkte für Sieg (meist 2) und Brettpunkte entsprechend der Brettanzahl, also die Kämpfe werden z.B. 8:0 oder 6:0 für den Gegner gewertet.

Gibt es noch weitere Varianten? Bitte melden.

Es ist beabsichtigt, die obige Variantenauswahl als Parameter in den Ligadetails abzubilden bei Realisierung in den nächsten Wochen. Standard wird der bisherige Ansatz sein, so dass für die meisten Installationen kein Handlungsbedarf entsteht.
Hinweise/Meinungen zum Thema sind erwünscht.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Rücktritt einer Mannschaft - Wie verfahren? 2 Monate 1 Woche her #6484

  • pierre
  • pierres Avatar
  • Offline
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK_ADMIN
  • Beiträge: 992
  • Dank erhalten: 29
  • Karma: 9
Ja, es gibt in diesen Fällen des Rückzugs einer Mannschaft, in den unterschiedlichen Regionen und auch Spielklassen, verschiedene Vorgaben, wie das gehandhabt werden soll.

Oftmals ist es so, dass da steht:
- die zurückgezogene Mannschaft wird "genullt".
Aber was darunter jeweils genau verstanden werden soll, ist unterschiedlich.

Des öfteren sollen die bis zum Rückzug einer Mannschaft erspielten Punkte bei den Spielern auch für eine eventuelle DWZ-Auswertung erhalten bleiben.

Andrerseits sollen durch den Rückzug einer Mannschaft die anderen Mannschaften keinen Vorteil oder Nachteil haben. Einige haben ja schon gegen die zurückgezogene Mannschaft gespielt, andere noch nicht.

Das wird versucht dadurch zu erreichen dass die zurückgezogene Mannschaft wertungsmäßig "neutralisiert" wird.

Bei Rundenturnieren ist eine 0:0 Setzung eine Möglichkeit.
- keine Mannschaftspunkte, keine Brettpunkte, für beide Seiten.
- der Nachteil ist: während der Saison ist die Tabelle immer schief.
(wie bei einer ungeraden Mannschaftszahl, wo immer einer spielfrei hat)

Eine andere Variante ist die Höchstpunktzahl (8:0, 6:0, 4:0, usw.) zu vergeben. Das ändert an der Rangfolge am Ende des Turnieres nichts. Es hat halt jede Mannschaft ein paar MP und BP mehr.
Der Vorteil besteht u.a. darin dass die Tabelle unter der Saison nicht "schief" wird.

Es sind noch andere Varianten denkbar. Aber was davon kommt wirklich vor?

Die Frage ist auch immer wie mit den Brettwertungen verfahren wird.
In manchen Regionen und Spielklassen sind Brett(meister)preise ausgelobt für den Spieler der am jeweiligen Brett die meisten Punkte errungen hat.. Da nicht alle Spieler gleich oft eingesetzt werden, kann es schon den Ausschlag geben, wie bei der "Begegnung" mit einer zurückgezogenen Mannschaft verfahren wird.


Bei Turnieren mit ch-Auslosungen ist das natürlich alles anders. Aktuell tangiert uns das aber bei den üblichen Ligenkämpfen nicht. Die sind meines Wissens allesamt Rundenturniere :)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Rücktritt einer Mannschaft - Wie verfahren? 2 Monate 1 Woche her #6485

  • CM
  • CMs Avatar
  • Offline
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK_ADMIN
  • Beiträge: 215
  • Dank erhalten: 3
  • Karma: 2
Die Frage ist, ob man nicht zusätzlich über die Möglichkeiten der kampflosen Ergebnismeldung bzw. Punktabzug die weiteren Szenarien abdecken kann?

Ansonsten könnte ich mir für die Umsetzung vorstellen, dass man als Turnierleiter einen Haken deaktivieren muss, um vom Standard abweichen zu können. Nach Deaktivierung müsste sich ein neues Fenster öffnen, wo dann diverse Möglichkeiten durch Haken setzen vorgegeben sind bzw. auch die manuelle Korrektur besteht.

Eine weitere Frage ist, ob man auch die Möglichkeit des "Rückzug vom Rückzug" berücksichtigen sollte. Hierzu müsste man evtl. nur die Möglichkeit haben, den Namen der Mannschaft durchgestrichen darzustellen. Die Ergebnisse könnte der Turnierleiter dann zunächst mit kampflos eintragen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Rücktritt einer Mannschaft - Wie verfahren? 2 Monate 1 Woche her #6486

  • pierre
  • pierres Avatar
  • Offline
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK_ADMIN
  • Beiträge: 992
  • Dank erhalten: 29
  • Karma: 9
Vielleicht nicht jedem bekannt....

Aktuell haben wir im Mannschaftsmanager bereits einen Button "Annulieren" (neben "Spielfrei setzen")



Dieser Button "Annulieren" dient dazu - bei einer zuvor ausgewählten Mannschaft - alle Ergebnisse dieser Mannschaft auf 0:0 zu setzen. (die vergangenen und die zukünftigen...)

Die zuvor am Brett erzielten einzelnen Brett-Ergebnisse bleiben dabei "erhalten" - wenn die Mannschaft vor ihrem Rückzug bereits regulär gespielt hat, ähnlich wie bei einer Turnierwertungsänderung.
(Stehen also für eine DWZ-Auswertung noch zur Verfügung - wären ggf. beim Rückzug vom Rückzug - wenn es den irgendwo gibt - auch wieder aktivierbar.)

In der Tabelle oder Rangliste werden die Mannschaftspunkte und Brettpunkte der zurückgezogenen Mannschaft mit 0:0 dargestellt.

Das funktioniert soweit sehr gut. Wenn eine Mannschaft unter der Saison zurückzieht, erreicht man das mit 2 Mausklicks. (ohne in jede Paarung dieser Mannschaft einsteigen zu müssen).

---

Jetzt scheint es in einigen Regionen Spielklassen zu geben, gemäß deren Turnierordnung, im Falle eines Rückzugs einer Mannschaft, eine Setzung von 0:8 vorgegeben ist.

Auch das können wir durch kleine Code-Anpassung mit einem Button vergleichbar dem "Annulieren" erreichen.
Danach steht in der Tabelle bei allen Paarungen dieser Mannschaft 0:8 und das wird in der Gesamtsumme auch entsprechend berücksichtigt.


Die Frage ist nun, ob euch ggf. noch weitere - in anderen Regionen vielleicht übliche Setzungen bekannt sind, die beim Rückzug einer Mannschaft unter der Saison Anwendung finden. Dann könnten wir das bei dieser Code-Änderung ggf. gleich berücksichtigen :)

Dass das dann auch mit 1-2 Tastendrucken erreicht werden kann.

Darüber hinausgehende Spezialitäten können ggf. mit den bekannten Detailsetzungen wie Punktabzug oder Turnierwertungsänderungen oder "spielfrei" setzen erreicht werden.

Man kann zur Erläuterung für den Betrachter auch einen Kommentar dazuschreiben, dass diese Mannschaft zurückgezogen hat. Damit es gleich jedem klar ist, was da passierte :)
Anhang:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Rücktritt einer Mannschaft - Wie verfahren? 1 Monat 3 Tage her #6508

  • kbaerthel
  • kbaerthels Avatar
  • Offline
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK_ADMIN
  • Beiträge: 956
  • Dank erhalten: 34
  • Karma: 5
Nur die mit Themenstart beschriebenen zwei Varianten des Annullierungsverfahren wurden mit Testpaket 3.9.7a umgesetzt, da keine weiteren Varianten gemeldet wurden.
Bitte testen.

Das Setzen auf 0:0 ist der Standard, sodass hier weder SL oder Admin aktiv werden müssen (nach der Testphase).
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Moderatoren: kbaerthel
Ladezeit der Seite: 0.083 Sekunden

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.