Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Themen die ein Schlosssymbol in der Kopfzeile enthalten wurden umgesetzt und daher geschlossen !

THEMA: [SOLVED]öffentliche Bemerkung bei Ergebniseingabe im FE

[SOLVED]öffentliche Bemerkung bei Ergebniseingabe im FE 6 Jahre 5 Monate her #4304

  • CM
  • CMs Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 209
  • Dank erhalten: 3
  • Karma: 2
Bei der Ergebniseingabe im FE wäre es schön, wenn dort auch ein Feld für öffentliche Bemerkungen vorhanden wäre, so dass die Mannschaftsführer bzw. Spieler, die das Ergebnis melden, auch die Möglichkeit hätten, eine Bemerkung zu der betroffenen Partie einzugeben.

Hintergrund: es kommt immer mal wieder vor, dass Spieler z.B. noch nicht in der Meldeliste aufgeführt sind, aber eingesetzt werden (bei kurzfristigen Nachmeldungen).

So könnte der MF oder meldende Spieler in das Feld die nicht in der Meldeliste aufgeführten, aber tatsächlich am jeweiligen Brett eingesetzten Spieler schreiben.

Aber auch besondere Vorkommnisse z.B. wegen eines nicht eingetragenen Ergebnisses wegen Abwarten auf die Entscheidung des Spielleiters könnten dort eingetragen werden.

Dies erspart dann dem Staffelleiter oder Admin aufwendiges Nachfragen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

[SOLVED]öffentliche Bemerkung bei Ergebniseingabe im FE 6 Jahre 5 Monate her #4305

  • pierre
  • pierres Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 958
  • Dank erhalten: 29
  • Karma: 9
... das Feld für öffentliche Bemerkungen bei der Ergebniseingabe im FE gibt es bereits seit längerem.
Es obliegt dem Staffelleiter/Admin das Feld in den Einstellungen zur Eingabe freizugeben. Bitte mal diese Leute ansprechen, falls da bei einer oder mehreren Ligen bei euch Bedarf besteht.

Die Einstellungs-Option findet sich unter "Basics" in den Einstellungen im Admin-Bereich (und dorte ganz unten). Die Option ist benannt: "Kommentarfeld bei Ergebniseingabe" -
- wählt man dort "immer, bei allen Ligen und Mannschaftskämpfen", dann steht das Kommentarfeld auch immer zu Verfügung.

ps: wenn Spieler nachgemeldet werden, ist es üblich dass auch der jeweilige Staffelleiter davon informiert wird...

es ist üblicherweise sein "Hoheitsbereich" diese Spieler zum Einsatz freizugeben. Dadurch ist letzten Endes auch gewährleistet, dass diese Spieler dann bei der Ergebnismeldung zur Verfügung stehen :)

Das sollte dann natürlich auch die TO reflektieren. Und dem Staffelleiter auch die rechtliche Basis geben. Und einen entsprechenden Vorlauf vorsehen. 7 Tage sind da was ganz übliches, bei nachgemeldeten Spielern. In Notfällen können natürlich auch mal kürzere Zeiten möglich sein. Um das jeweils angemessen zu handhaben, dafür gibt es ja auch den Staffelleiter :)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

[SOLVED]öffentliche Bemerkung bei Ergebniseingabe im FE 6 Jahre 5 Monate her #4311

  • CM
  • CMs Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 209
  • Dank erhalten: 3
  • Karma: 2
Ah ok, das habe ich soweit unten vermutlich übersehen.

In NRW gibt es übrigens das MIVIS, das Vereinsportal zur Mitgliederverwaltung. Spieler können dort nur von den Vereinen angemeldet werden.

Im Schachbezirk haben wir die Regelung, dass die Vereine neue Spieler online anmelden, den Spielleiter und Öffentlichkeitsrefenten aber informieren sollen. Wenn auf dieser Kette eine Info etwas später eintrifft, dann kann es sein, dass Spieler halt noch nicht im Ergebnisdienst vorhanden sind.

Heißt also, wenn es der Verein versäumt, eine Info weiter zu geben, dann wundert man sich erst dann, wenn der Spieler eingesetzt wird bzw. man erfährt von dem neuen Spieler erst zur neuen Saison.

Aber gut, nun habe ich das Feld ja freigeschaltet und alles ist bestens.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

[SOLVED]öffentliche Bemerkung bei Ergebniseingabe im FE 6 Jahre 5 Monate her #4314

  • pierre
  • pierres Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 958
  • Dank erhalten: 29
  • Karma: 9
CM schrieb:
In NRW gibt es übrigens das MIVIS, das Vereinsportal zur Mitgliederverwaltung. Spieler können dort nur von den Vereinen angemeldet werden.

Im Schachbezirk haben wir die Regelung, dass die Vereine neue Spieler online anmelden, den Spielleiter und Öffentlichkeitsrefenten aber informieren sollen. Wenn auf dieser Kette eine Info etwas später eintrifft, dann kann es sein, dass Spieler halt noch nicht im Ergebnisdienst vorhanden sind.

Heißt also, wenn es der Verein versäumt, eine Info weiter zu geben, dann wundert man sich erst dann, wenn der Spieler eingesetzt wird bzw. man erfährt von dem neuen Spieler erst zur neuen Saison.
Wenn ein Spieler oder eine Spielerin Mitglied im Verein ist/wird, sagt das noch nichts darüber aus, in welcher Mannschaft er oder sie spielberechtigt ist.
Und es sagt erst recht nichts darüber aus, an welchem Brett die Spielberechtigung da ist. Dafür ist die Mannschaftsmeldung zu Beginn der Saison da. Diese Meldung kann nicht durch MIVIS ersetzt werden, da MIVIS diese Information nicht beinhaltet.

Wenn Spieler unter der Saison nachgemeldet werden, muss auch gesagt werden an welchem Brett diese normalerweise aufgestellt werden. Denn dadurch verändert sich ggf. auch die anfängliche Mannschaftsmeldung. Auch unter der Saison findet sich das nicht in MIVIS. Woher soll die Info dann kommen?

Versäumnisse der Vereine, nicht rechtzeitig zu informieren, sollten dann auch zu Lasten der Vereine gehen, wenn man einen geordneten Spielbetrieb will.

Solange ein Spieler nicht ordentlich für eine Mannschaft gemeldet ist, ist er einfach nicht spielberechtigt. Das gilt ja sonst für alle anderen Spieler des Vereins auch. Ein Verein kann viele "aktiv" gemeldeten Spieler haben. Spielberechtigt sind nur die Spieler die davon auch in einer Mannschaft gemeldet sind. Bei der Ersatzspielerregelung, ist das bei den mir bekannten TO's genauso. Ein Spieler kann erst dann Ersatzspieler in einer Mannschaft sein, wenn er als (Stamm-)Ersatzspieler in dieser Mannschaft gemeldet, oder, wenn die TO das zulässt, in einer Mannschaft unterhalb dieser Mannschaft gemeldet ist. Diese Meldung muss in jedem Fall vom Verein erfolgen. Ein jeder soll sehen und bei Spielbeginn auch nachprüfen können, dass die Mannschaftsaufstellung am Spieltag ok ist.

Das klingt jetzt vielleicht etwas hart, aber wenn das einmal einreist, dass bei der Ergebnismeldung x-beliebige Spieler in der Mannschaft an x-beliebigen Brettern eingesetzt werden können sollen, nur weil der Verein nicht rechtzeitig informiert, dann ist schnell allem Tür und Tor geöffnet. Was ich dem einen mal erlaube, kann ich dem anderen dann nicht mehr verbieten :)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

[SOLVED]öffentliche Bemerkung bei Ergebniseingabe im FE 6 Jahre 5 Monate her #4318

  • CM
  • CMs Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 209
  • Dank erhalten: 3
  • Karma: 2
Wenn Spieler unter der Saison nachgemeldet werden, muss auch gesagt werden an welchem Brett diese normalerweise aufgestellt werden. Denn dadurch verändert sich ggf. auch die anfängliche Mannschaftsmeldung

Also bei uns ist es so, dass Spieler, die während der Saison nachgemeldet werden, automatisch als Letzter Ersatzspieler der untersten Mannschaft aufgestellt werden und dementsprechend die fortlaufende Nr. bekommen. Spielen mehrere Mannschaften eines Vereins in der untersten Liga, so kann der Spieler in diesen Mannschaften eingesetzt werden. Hat er jedoch einmal gespielt, kann er nur noch in der jeweiligen Mannschaft aufgestellt werden.

Bei mehreren Nachmeldungen muss dies dem Spielleiter zumindest mitgeteilt werden.

Ich vermute ja auch, dass der Spielleiter informiert wird, nur wird meist die Info nicht mit an den Admin der Homepage geliefert, so dass es durchaus mal vorkommt, dass ein Spieler noch nicht aufgelistet ist. Erschwerend kommt hinzu, wenn der Verein evtl. die Info nur an den Jugendspielleiter weiter gibt, weil der nachgemeldete Spieler nur in der Jugend eingesetzt werden soll.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.114 Sekunden
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok