Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Themen die ein Schlosssymbol in der Kopfzeile enthalten wurden umgesetzt und daher geschlossen !

THEMA: Gastspieler im Ranglistenmodus

Aw: Gastspieler im Ranglistenmodus 5 Jahre 6 Monate her #5008

  • Snoopy
  • Snoopys Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 33
  • Karma: 0
CM schrieb:
ich habe mir gerade deine Thüringenliga U20 angeschaut.

Soweit ich das dort sehe, ist es wohl eher der Typ Meldeliste, den ihr einsetzt. Der Typ Rangliste ist immer dann gut anzuwenden (z.B. in NRW), wenn für viele Mannschaften nur eine Liste abgegeben werden soll und die Nummerierung in unteren Mannschaften weitergeführt wird (Mannschaft 1 wäre dann Rang-Nr. 1-8,1001,1002,usw., Mannschaft 2 dann 9-14,2001,2002,usw.).
In der Thüringenliga U20 könnte ich alles auch mit Meldeliste lösen, klar. Diese soll aber auch als Testlauf dienen, um im nächsten Jahr das Ranglistensystem samt Meldung durch die Mannschaftsleiter in den Männerligen einzuführen.
Übrigens: In der Bezirksliga Ost U12 (www.ed.thsj.de/index.php/schachbezirk-ost/bezirksliga-ost-u12) gibt es mehrere Mannschaften eines Vereins in einer Liga. Ich habe die Spieler dort "1-1" bis "1-4" und "2-1" bis "2-XX" bezeichnet. Das sollte doch auch klappen, oder? Schaut jedenfalls soweit ok aus.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Gastspieler im Ranglistenmodus 5 Jahre 6 Monate her #5009

  • Snoopy
  • Snoopys Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 33
  • Karma: 0
pierre schrieb:
Das ureigentliche Thema dieses threads "Gastspieler im Ranglistenmodus" lässt sich aktuell so handhaben dass der Gastspieler z.b. als passiver Spieler in dem Verein gemeldet wird, wo er dann als Gastspieler fungieren soll. Dann klappt auch die DWZ-Auswertung problemlos. Alle Daten sind da. Eine Rangliste ist nun mal per se eine Vereinsrangliste, bei Mannschaftskämpfen. Vieles setzt auf dieser Voraussetzung auf.
Hier muss ich nachfragen: Wie füge ich den Spieler so als passiven Spieler in die Datenbank ein, dass die DWZ-Auswertung problemlos klappt? Ich befürchte da nämlich noch Probleme, die bei 3 Spielern aber auch nachträglich manuel behoben werden können.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Gastspieler im Ranglistenmodus 5 Jahre 6 Monate her #5010

  • CM
  • CMs Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 209
  • Dank erhalten: 3
  • Karma: 2
Etwas verwunderlich ist nun, dass die Spieler von Mannschaft 2 als Ersatzspieler bei Mannschaft 1 auftauchen. Vermutlich ist das aber in der gleichen Liga nicht erlaubt?!

Wenn Du bei Mannschaft 2 mit 5, 6, usw. nummerierst, dürften die Spieler von Mannschaft 2 nicht mehr bei Mannschaft 1 als Ersatzspieler auftauchen.

Wenn aber auch in der 2. Mannschaft von 1 an nummeriert werden soll, ist vermutlich das System Meldeliste besser geeignet.

Hier mal ein Beispiel wie das System Rangliste gut anzuwenden ist und wie sich das bei Mannschaften eines Vereins in der gleichen Liga auswirkt:

gemeldet wird einmalig die Vereinsrangliste:

1-1, 1-2, 1-3, 1-4, 1-1001, 1-1002, usw.;
2-5, 2-6, 2-7, 2-8, 2-2001, 2-2002, usw.;
3-9, 3-10, 3-11, 3-12, 3-3001, 3-3002, usw.;
4-13, 4-14, 4-15, 4-16, 4-17, 4-18, usw.;
bei einem Ersatzspielerpool (falls Mannschaft 3 und 4 in der gleichen Liga spielen (also mehr als unterste Mannschaft existiert), wäre statt 4-17, 4-18, usw. dann besser 5-17, 5-18, usw. zu wählen).
[hier als Beispiel die Kreisliga bei uns mit Plettenberg 4 und 5 als gleich berechtigte unterste Mannschaft, der Ersatzspielerpool ist dann die Mannschaft 6:

http://www.bien.de/sauerland/635/j25/index.php/component/clm/?view=rangliste&saison=6&liga=129&Itemid=101&typeid=21]Kreisliga SB Sauerland

Wenn Mannschaft 1 und 2 in der gleichen Liga spielen, wären die möglichen Aufstellungen für Mannschaft 1 diese:

1-1, 1-2, 1-3, 1-4, 1-1001, 3-9, 3-10, 3-11, 3-12, 3-3001, 4-13, 4-14, 4-15, 4-16, 4-17 (bzw. 5-17, usw.), usw.

für Mannschaft 2 diese:

2-5, 2-6, 2-7, 2-8, 2-2001, 3-9, 3-10, 3-11, 3-12, 3-3001, 4-13, 4-14, 4-15, 4-16, 4-17 (bzw. 5-17, usw.), usw.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Gastspieler im Ranglistenmodus 5 Jahre 6 Monate her #5017

  • Snoopy
  • Snoopys Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 33
  • Karma: 0
Zumindest im Bezirk Mitte ist es in Thüringen erlaubt (Männer- und Nachwuchsbereich). Ich gehe davon aus, dass es im Bezirk Ost ebenso ist.
Auf Landesebene spielen sich Ersatzspieler fest, doch Stammspieler der höher nummerierten (z. B. 3) dürfen in der niedriger nummerierten Mannschaft (z. B. 2) eingesetzt werden, nicht aber umgekehrt.
Die Ansicht ist also wie gewünscht.
Ich dachte bisher, die Ersatzregel werde beim Erstellen der Liga gewählt?!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Gastspieler im Ranglistenmodus 5 Jahre 6 Monate her #5018

  • CM
  • CMs Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 209
  • Dank erhalten: 3
  • Karma: 2
Ich dachte bisher, die Ersatzregel werde beim Erstellen der Liga gewählt?!

Ja, wird sie ja auch.

Der Standard-Fall sieht vor, dass bei mehreren Mannschaften eines Vereins innerhalb der gleichen Liga kein Ersatz möglich ist, bei "Ersatz möglich" schon.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Gastspieler im Ranglistenmodus 5 Jahre 6 Monate her #5021

  • pierre
  • pierres Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 958
  • Dank erhalten: 29
  • Karma: 9
Snoopy schrieb:
pierre schrieb:
Das ureigentliche Thema dieses threads "Gastspieler im Ranglistenmodus" lässt sich aktuell so handhaben dass der Gastspieler z.b. als passiver Spieler in dem Verein gemeldet wird, wo er dann als Gastspieler fungieren soll. Dann klappt auch die DWZ-Auswertung problemlos. Alle Daten sind da. Eine Rangliste ist nun mal per se eine Vereinsrangliste, bei Mannschaftskämpfen. Vieles setzt auf dieser Voraussetzung auf.
Hier muss ich nachfragen: Wie füge ich den Spieler so als passiven Spieler in die Datenbank ein, dass die DWZ-Auswertung problemlos klappt? Ich befürchte da nämlich noch Probleme, die bei 3 Spielern aber auch nachträglich manuel behoben werden können.
Wenn der Sieler ordentlich und offiziell als Passiver Spieler bei dem Verein gemeldet ist, dann klappt das. - Die Mitgliedsnummer muss vom LV-Pass-Referenten (Referent für Passangelegenheiten auch manchmal genannt) vergeben worden sein, sodass sie sich auch in DeWIS wiederfindet -
Das zeigen auf jeden Fall die Einsätze in den Frauenligen. Dort gibt es ja jede Menge Gastspielerinnen
in Bundesligen und in den Regionalligen.

- Unter diesen Umständen, und nur dann kommen die Daten zu dem Passiv gemeldeten Spieler auch anfangs von DeWIS in unsere Datenhaltung hinein (ohne weitere manuelle Tätigkeiten), wenn das "auch passive Spieler"-Flag beim DB-Update oder beim Online-Update gesetzt wurde. Somit liegt alles vor was zur ordentlichen DWZ-Berechnung gebraucht wird :)

Werden die passiven Spieler nur "manuell" in den Mitgliedsdaten eines Vereins eingepflegt, ohne dass der Verein sie aktuell als passive Spieler bei seinem LV-Pass-Referenten gemeldet hat - die Mitgliedsnummer ist also mehr oder minder frei "erfunden" ist - , dann kann nur die inoffizielle DWZ-Berechnung im Ergebnisdienst in dieser Liga passable Werte liefern - wobei dann aber auch die Basisdaten des Spielers ordentlich eingepflegt werden mussten (Geburtsjahr, bisherige DWZ, DWZ-Index).

Es fehlt dann eben die Referenz in DeWIS von dem "pseudo-passiv-gemeldeten" Spieler. Bei der Übergabe der DWZ-Daten (Turnier-Ergebnisdaten) nach DeWIS ist dann noch Handarbeit erforderlich.. - Umstellung der Mitgliedsnummer und der ZPS beim Spieler auf seinen eigentlichen Verein, unter dem der Spieler in DeWIS bekannt ist.

Über die PKZ sind die Ergebnisse jeden Spielers dann immer eindeutig zuordenbar - vergleichbar mit der Elo-Berechnung über seine internationale FIDE-Nummer

Bei einer durchgängig ordentlichen und vollständigen Passiv-Anmeldung scheint das aber nicht notwendig :)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.072 Sekunden
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok